Lean Grundlagen

Grundlagen der Lean Production

Lernen Sie die grundlegenden Methodenkompetenzen der Lean Production kennen.

  • Grundlagen der Lean Production

Inhalte


  • Geschichte und Philosophie der Lean Production
  • Grundgedanke verschwendungsfreier Produktion
  • Methoden und Prinzipien der Lean Production
    (5S, SMED, Poka Yoke, Kanban, Standardisierung, Milk Run, Visuelles Management, Push-/Pull-Steuerung)

Nutzen


  • Erwerb von Fach- und Methoden­kompetenz im Bereich Lean Production
  • Verinnerlichung der Methoden durch deren Anwendung in einer modernen Produktions­umgebung
  • Verständnis dafür, dass Lean Production viel mehr ist, als eine reine Metho­den­sammlung
Herausforderung

Die heutige Unternehmenssituation ist gekennzeichnet durch eine hohe Kundenorientierung, die sich durch eine hohe Variantenvielfalt und kurze Lieferzeiten auszeichnet.

Diese Aussage finden Sie so oder so ähnlich in vielen wissenschaftlichen Publikationen wieder, die sich mit Themen rund um die industrielle Produktion beschäftigen. Sie können wahrscheinlich bestätigen, dass sie mehr ist als nur eine Floskel, die als Einleitungssatz gut klingen mag. Denn auch Sie werden sich mehr und mehr mit einer höheren Varianz Ihrer Produkte oder immer kürzeren vom Markt geforderten Lieferzeiten auseinander setzen müssen. Um dieser Situation gerecht zu werden, bildete sich die Philosophie des Lean Managements aus. Dennoch erfolgt eine Umsetzung dieser Philosophie seitens der Industrie nur zögerlich.

 

Inhalt

In der Schulung „Grundlagen der Lean Production“ wird auf die Entstehungsgeschichte und die Bedeutung von Lean Production eingegangen. Sie als Teilnehmer werden darin mit der Philosophie und dem Grundgedanken der schlanken Produktion vertraut gemacht. Dabei erlernen Sie unter anderem, wie Sie die sieben Arten der Verschwendung im eigenen Unternehmen erkennen und anschließend beseitigen können, um auch wirklich nur das zu tun, für das Ihre Kunden bereit sind, Geld zu bezahlen. Weiterhin werden Ihnen in einer abwechslungsreichen Mischung aus Theorie und Praxis grundlegende Methoden der Lean Production vermittelt. Dazu gehören beispielsweise der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP), damit in Ihrem Unternehmen kein Tag mehr ohne Verbesserungen vergeht, oder das Visuelle Management, dessen konsequente Anwendung eine enorme Reduzierung von Suchzeiten mit sich bringt. Weitere Schulungsinhalte, die Ihnen dabei helfen sollen, die Prozesse in Ihrem Unternehmen hochgradig effizient zu gestalten, sind 5S, SMED, Poka Yoke, Standardisierung, Milk Run sowie die Einführung eines Material- und Produktionskanbans. Gerade die Umsetzung des Produktionskanbans als eine Möglichkeit der Pull-Steuerung in einem realen Montagesystem der IFA-Lernfabrik wird Ihnen anschaulich die Unterschiede zu einem System aufzeigen, das nach dem Push-Prinzip gesteuert wird. Nach Beendigung dieses Moduls besitzen Sie alle erforderlichen Kenntnisse, um die anderen Module unseres Lean Management Angebots besuchen zu können.

 

Nutzen

Nach dem Besuch der Schulung Grundlagen der Lean Production wissen Sie, dass Lean Production mehr ist als eine Methodensammlung, die Ihnen dabei hilft, Ihre Produktion verschwendungsfrei zu gestalten. Sie kennen alle Methoden, aber Sie haben auch verstanden, dass Lean Production eine Einstellung ist und nicht einfach von anderen Unternehmen kopiert werden kann. Neben einem hohen theoretischen Fachwissen sowie der Fähigkeit, diese Methoden erfolgreich einzuführen und umzusetzen, verfügen Sie über die Kompetenz, den Grundgedanken der Lean Production in Ihr Unternehmen zu tragen und dort als Multiplikator aufzutreten. Damit schaffen Sie die besten Voraussetzungen, zukünftig im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

 

Termine

Ansprechpartner: Maurice Schmidt
Schulungsumfang: 1-tägige Schulung
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus den produktionsnahen Bereichen
Preis: 650,- €

Termine nach Vereinbarung


 

 

 

 

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, individuelle Schulungstermine zu vereinbaren. Kontaktieren Sie uns!

Back to top