Lean für Führungs­kräfte

Lean für Führungskräfte

Erfahren Sie, wie Sie den Lean-Gedanken erfolgreich im Unternehmen implementieren.

  • preview

Inhalte


  • Die Lean Philosophie (Kaizen und die Arten der Verschwendung)
  • Methoden und Prinzipien der Lean Production
    (5S, SMED, Poka Yoke, Kanban, Standardisierung, Milk Run, Visuelles Management, Push-/Pull-Steuerung)
  • Führung und Motivation von Mitarbeitern in Veränderungsprozessen

Nutzen


  • Erwerb von Fach- und Methoden­kompe­tenz im Bereich Lean Production
  • Erlernen von Führungs­kompe­tenzen bei der Umsetzung von Lean-Projekten
  • Entwicklung und Entfaltung von Problemlösungs­kompe­tenz
Herausforderung

Ihre Produktion soll „schlanker“ werden? Möchten auch Sie auf diesem Wege Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und stehen vor vielen Fragen: Wie sieht der Weg dahin aus? Welche Methoden gibt es? Und vor allem: Wie überzeugen wir unsere Mitarbeiter und können erreichen, dass der gute Wille nicht vor der Macht der Gewohnheit kapituliert?

Führungskräfte und Projektverantwortliche spielen bei einer erfolgreichen und nachhaltigen Umsetzung des Lean-Konzepts eine entscheidende Rolle. Sie müssen zum einen über das entsprechende Know-how verfügen und ein breites Methodenwissen mitbringen, andererseits obliegt es Ihnen, Ihren Mitarbeitern die Notwendigkeit und die Vorteile einer schlanken Produktion zu vermitteln und sie zu motivieren, die Idee dauerhaft mitzutragen.

 

Inhalt

In der Schulung „Lean für Führungskräfte“ lernen Sie grundlegende Methoden der Lean Production kennen und wenden diese in Praxisrunden direkt an. Gerade durch die Anwendung wird es Ihnen anschließend leichter fallen, im eigenen Unternehmen effiziente Prozesse zu gestalten. Unter anderem werden Ihnen die sieben Arten der Verschwendung sowie der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) nähergebracht. Sie setzen sich des Weiteren mit Lean-Methoden und -Prinzipien, wie 5S, SMED, Poka Yoke, Standardisierung, Milk Run und dem Visuellem Management auseinander. Weiterhin stellen Sie im Laufe der Schulung die anfängliche Push-Steuerung unseres realen Montagesystems auf eine Pull-Steuerung mittels Kanban um und erfahren so, welche Unterschiede die verschiedenen Steuerungsarten beispielsweise auf Bestände und Durchlaufzeiten haben.

Die Einführung von Lean ist immer mit Veränderung verbunden. Deshalb stehen in dieser Schulung auch die Rolle von Führungskräften und das Verhalten von Mitarbeitern in Veränderungsprozessen im Fokus. Sie als Führungskraft oder Projektverantwortlicher lernen unter anderem, welche Möglichkeiten zur Mitarbeitermotivation bestehen, wie Hemmnisse von Mitarbeitern überwunden und Konflikte zwischen diesen gelöst werden können. Weiterhin werden die Bedeutung von Führung, bspw. durch das Erkennen von Ängsten bei Mitarbeitern und verschiedene Führungsstile herausgestellt, denn auch falsche Führung ist Verschwendung.

 

Nutzen

Ihnen wurden Lean-Methoden und -Prinzipien vermittelt. Sie können nun verdeckte Potenziale in Ihrem Unternehmen aufdecken und schlanke Prozesse gestalten. Des Weiteren verstehen Sie, welche Probleme und Hemmnisse bei Ihren Mitarbeitern bei der Einführung von Lean bestehen können. Sie kennen Motivationsfaktoren und wissen um die Herausforderungen in einem Veränderungsprozess. Mit der Schaffung einer Lean-Kultur in Ihrem Unternehmen haben Sie die Chance, die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu steigern.

 

Termine

Ansprechpartner: Maurice Schmidt und Dipl. Sowi. Holger Möhwald
Schulungsumfang: 2-tägige Schulung
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus den produktionsnahen Bereichen
Preis: 1050,- €

27./28. Oktober 2016


 

 

 

 

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, individuelle Schulungstermine zu vereinbaren. Kontaktieren Sie uns!

Unser Partner

  • Möhwald Unternehmensberatung
Back to top